Neue Angebote zu Wissenschaftlichen Schreiben

14.09.2020

Das Angebot im Bereich Wissenschaftliches Schreiben wird ab dem Wintersemester um eine monatliche Schreibwerkstatt erweitert.

Die eigenen Ideen und Forschungsergebnisse in einen ansprechenden wissenschaftlichen Text zu bringen, stellt viele Doktorand*innen vor eine große Herausforderung. Aufgrund der großen Nachfrage zu Unterstützung im Bereich wissenschaftliches Schreiben, haben wir unsere bestehenden Angebot ausgebaut und ab Herbst um ein weiteres Format ergänzt:

Die monatliche Schreibwerkstatt
Doktorand*innen können einmal im Monat einen Tag gemeinsam mit anderen Doktorand*innen an ihrem Dissertationsprojekt arbeitn. Begleitet wird die Schreibwerkstatt von einer ausgebildeten Schreibtrainerin.

Individuelle Schreibberataung
Die neuen Termine für die Individuelle Schreibberatung ab Herbst sind bereits online. So es die Situation ermöglicht, wird die Schreibberatung wieder vor Ort im Doktorand*innenzentrum stattfinden. Sollte es im Herbst coronabedingt jedoch wieder zu Schließungen kommen, kann die Schreibberatung auch online über Zoom durchgeführt werden.

Ebenso werden im Wintersemester wieder zahlreiche Workshops angeboten, sowohl digital als auch analog, so es die Situation erlaubt. Einen Überblick über unsere Angebote finden Sie auf unserer Website.